contact us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right.

St. Peter Hauptstraße 8
8042 Graz
Austria

Videobasierte E-Learnings von digitaleducation.tv sind der Schlüssel zu kosteneffizienter Mitarbeiter-Ausbildung. Ihre MitarbeiterInnen trainieren zeit- und ortsunabhängig.

Zudem können Sie videobasierte E-Learnings von digitaleducation.tv ganz einfach in Ihr Lernmanagementsystem (LMS) integrieren. Dies garantiert der SCORM-Standard, in welchem die Trainings produziert werden.

Blog

3 Tipps, wie man die Halbwertszeit des Wissens verlängert

digitaleducation.tv

Wie viele von uns bestimmt wissen: die Halbwertszeit des Wissens ist oft nicht gerade lang. Doch es gibt es ein paar kleine Tricks, um diese Zeit zu verlängern.

Doch zuvor wollen wir uns erst einmal den Begriff „Halbwertszeit“ etwas genauer anschauen. Unter Halbwertszeit versteht man die Zeit, in der sich ein Wert exponentiell mit der Zeit halbiert hat. So ist die radioaktive Halbwertszeit also diejenige Zeitspanne, in der die Menge und damit auch die Aktivität eines Radionuklids durch den Zerfall auf die Hälfte gesunken ist. Wie wir wissen dauert dies sehr lange.

In Bereich des Wissens ist diese Zeitspanne meist nicht so lang. Hier handelt es sich öfter um den Satz: „Viel gelernt und viel vergessen.“

Wie kann ich jedoch die Zeitspanne erhöhen, sodass ich mein Wissens noch viel länger greifbar habe? Sie sollten sich einfach an diese 3 Tipps halten:

  • Wiederholen

Wiederholung ist alles. Wer neu gelernte Inhalte öfters wiederholt, wird sich diese auch besser merken können. Denn nur dann wird das Wissen vom Kurzzeitgedächtnis ins Langzeitgedächtnis gespeichert.

  • Verstehen

„Viel gelernt und nichts begriffen.“ Dieser Satz ist für einen langfristigen Wissenserhalt wohl ein Fremdwort. Denn wer etwas nicht versteht, wird es kaum in seinem Kopf abspeichern können. Sie müssen Dinge also nicht nur öfters wiederholen, sondern auch verstehen.

  • Abrufen

Wer sein Wissen immer wieder einmal abruft, wird es noch fester in sein Langzeitgedächtnis integrieren. Denn bei jedem Abruf kommen neue Informationen hinzu und es entstehen ganz neue Verknüpfungen im Gehirn. Das fördert den Wissenserhalt.

 

Um die Halbwertszeit des Wissens zu verlängern eignen sich besonders Video-Trainings. Hier können bestimmte Bereiche immer wieder neu aufgefrischt werden und so der ungeliebten Halbwertszeit des Wissens ein Bein gestellt werden.

DIGITALEDUCATION.TV PRODUCTS

Video-Trainings

UNIVERSITY

Allgemein
Webinar
English Webinar
Webinar on Demand

BLOG

Blog
English Blog
Blog Archiv
Podcast