contact us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right.

St. Peter Hauptstraße 8
8042 Graz
Austria

Videobasierte E-Learnings von digitaleducation.tv sind der Schlüssel zu kosteneffizienter Mitarbeiter-Ausbildung. Ihre MitarbeiterInnen trainieren zeit- und ortsunabhängig.

Zudem können Sie videobasierte E-Learnings von digitaleducation.tv ganz einfach in Ihr Lernmanagementsystem (LMS) integrieren. Dies garantiert der SCORM-Standard, in welchem die Trainings produziert werden.

Blog

Auf welche Punkte ist beim Testen eines E-Learning-Kurses besonders zu achten?

digitaleducation.tv

Nachdem ein (videobasierter) E-Learning-Kurs erstellt wurde, ist es besonders wichtig, diesen zu testen, bevor er den Lernenden bereitgestellt wird. Hier sind vor allem folgende Punkte zu beachten:

  • Korrekte Informationen

Sind alle im Kurs enthaltenen Informationen korrekt? Lassen Sie den Kurs vor der Veröffentlichung innerhalb Ihres Unternehmens zuerst von Ihrem Vorgesetzten oder, wenn es sich um ein videobasiertes E-Learning handelt, auch vom Präsentator des Moduls auf die Korrektheit aller Inhalte prüfen.

  • Tipp- und Sprachfehler

Um keine Tippfehler in den Folien sowie Sprachfehler in der Präsentation zu haben, sollten alle Folien am besten noch vor der Produktion des E-Learning-Kurses auf Tippfehler überprüft werden. Dennoch ist es wichtig, dass nach der Produktion nochmals alle Folien etc. sowie auch Sprachfehler des Sprechers überprüft werden. Zur Not können ja noch neue Tonaufnahmen gemacht werden.

  • Funktionstüchtigkeit & Usability

Sehr wichtig ist es natürlich, dass alle Buttons etc. korrekt funktionieren und auch die Usability, also die Benutzerfreundlichkeit bzw. Bedienerfreundlichkeit, gegeben ist. Spielen Sie hierfür am besten alle Eventualitäten selbst einmal durch.

  • Einheitliches Erscheinungsbild

Verfügt Ihr E-Learning-Kurs über ein einheitliches Erscheinungsbild? Lassen Sie hierfür Ihren Kurs am besten von einer oder mehreren unabhängigen Personen vorerst einmal testen. Selbst gerät man häufig in eine sogenannte Betriebsblindheit und erkennt Abweichungen von einem einheitlichen Erscheinungsbild nicht immer sofort.

Wenn Sie diese Punkte beachten, sollte einer Veröffentlichung Ihres E-Learning-Kurses ohne vermeidbare Fehler und Probleme nichts im Wege stehen.

DIGITALEDUCATION.TV PRODUCTS

Video-Trainings

UNIVERSITY

Allgemein
Webinar
English Webinar
Webinar on Demand

BLOG

Blog
English Blog
Blog Archiv
Podcast